Kosten von mobilen Endgeräten

Durch die Covid19-Pandemie ist aktuell in vielen Schulen das Distanzlernen der Regelfall.

Das Jobcenter Brandenburg an der Havel übernimmt rückwirkend ab 1. Januar 2021 Kosten für Computer und Tablets, die für den pandemiebedingten Distanz-Unterricht notwendig sind. Anspruch haben Schülerinnen und Schüler bis zum 25. Lebensjahr, die Grundsicherung vom Jobcenter beziehen, eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und bislang nicht über entsprechende Geräte im Haushalt verfügen. Berechtigt sind auch solche Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildungsvergütung erhalten.

  • Die Formulare für die Beantragung der mobilen Endgeräte können Sie hier herunterladen.
  • Die von der Schule auszufüllende Bestätigung erhalten Sie hier.

Die ausgefüllten Formulare können Sie postalisch an das Jobcenter Brandenburg an der Havel senden oder digital über den Postfachservice der Plattform jobcenter.digital an das Jobcenter senden.

Zurück